Es ist schon eine gute Tradition, dass alljährlich im Rahmen der Meister-, Kinder- und Kammermusikkurse für Violine, Viola, Violoncello, Klavier sowie Komposition – 29. Sommermusik im Oberen Nagoldtal – junge Musiktalente und ihre Meister ihr Können im Sitzungssaal des Landratsamts zu Gehör bringen – in diesem Jahr am Dienstag, 9. August 2016. 101 junge Musiker sind aus zahlreichen Ländern der Welt angereist, um von hochkarätigen Künstlern von Weltrang unterrichtet und gefördert zu werden, zu üben und Podiumserfahrung zu bekommen.

Erfreulicherweise hat Herr Landrat Riegger die Schirmherrschaft für die 29. Sommermusik im Oberen Nagoldtal übernommen.

Das Programm der jungen Musiker wird sich erst nach deren Ankunft am 2. August 2016 zusammenstellen lassen. Das Programm der Dozenten umfasst Werke von M. Bourboudakis, Cycloids I für Klaviersolo (Minas Borboudakis, Klavier), J. Brahms, Scherzo aus der F.A.E-Sonate (Wilfried Strehle, Viola – Evgueny Sinayskiy, Klavier), L. v. Beethoven, Sonate C-Dur Nr. 4 opus 102,1 für Violoncello und Klavier (Nemtsov-Duo) sowie A. Dvorak, Klavierquintett A-Dur, 1. Satz (Aylen Pritchin, Alexandra Korobkina – Violinen, Wilfried Strehle – Viola, Mikhail Nemtsov – Violoncello, Evgueny Sinayskiy – Klavier).

Durch das Musikprogramm führt Ministerialrat a. D. Walter Pfohl.